Eine Wasseraufbereitungsanlage für ca. 30 Familien in Daloa

Sauberes Trinkwasser
Trinkwasser für ca. 30 Familien in Daloa

Endlich ist sie da. Die lange erwartete Trinkwasseraufbereitungsanlage für Daloa.

Wir hatten im Rahmen unseres geplanten Gesundheitsvorsorgeprogrammes eine Probe des Wassers des Brunnens entnommen aus dem die Familie unseres Schützlings in Daloa ihr Trinkwasser entnimmt. Und unser Verdacht hat sich bestätigt. Das Brunnenwasser ist stark verunreinigt und sowohl mit koliformen Bakterien als auch mit verschiedensten Schwermetallen bzw. Rückständen aus der Landwirtschaft belastet. Wir können von Glück reden, dass es noch keine Fälle von Cholera gibt.

Das Projekt Cyber Cafe, Solarkocher und Holzsparkocher wird um das Thema Gesundheitsvorsorge erweitert.

Im Rahmen der gesunden Ernährung wird sauberes Trinkwasser eine große Rolle spielen.

Geplant ist, dass unsere Familie Vorort sowohl mit den Kochern als auch mit der Wasserversorgung eine Kooperative gründet und das Wissen um die Kochkunst mit den beiden Kochern an Freunde und Nachbarn weiter geben wird.

Als non-Profit Unternehmen wird die Kooperative von unserer Filiale Vorort unterstützt. Unser Ziel wird sein, dass wir bis Ende 2019 ca. 30 Familien in der Kooperative bzw. im Verein haben und diese sich mit alternativen Lebensmitteln und Energie versorgen können.

Sauberes Trinkwasser ist da eine Grundvoraussetzung.

Schematische Ansicht Wasserreinigung
Schematische Darstellung der mehrschichtigen Reinigungsstufen der Wasseraufbereitungsanlage von Provitec PROAqua 4200

Für Interessierte hier die eingehende PROVITEC-Produktbeschreibung – 01.2018-kl