Das neue Schulprojekt in Kreta ist angelaufen

Die Grundschule ist in keinem sehr guten Zustand als wir unsere erste Besichtiung machten.

Inzwischen haben wir die junge Grundschullehrerin und eine Mitstreiterin (Sofia) in weiteren Gesprächsrunden näher kennenlernen können und bereits einige unserer Pläne erfolgreich umgesetzt.

Wir haben ein besseres Licht im großen Klassenzimmer installiert.

Wir haben die alten muffigen und feuchten Bücher entsorgt.

Altes IT-Equipment das ohne Funktion war wurde entsorgt.

Ein bestehender Projektor wurde an einer Wandalterung im großen Klassenzimmer montiert und angeschlossen.

Eine Klimaanlage für beide Klassenräume wird demnächst installiert.

Es wird demnächst eine Bücherecke für die Kinder eingerichtet. Eine Spende von 60 neuen Büchern einer Lehrerin aus Chania machen den Anfang.

Einiges ist bereits geschehen, einiges ist schon auf dem Weg und einiges muss noch auf den Weg gebracht werden. Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels.

Wir werden weiterhin berichten.

English English Français Français Deutsch Deutsch
%d Bloggern gefällt das: