Eine Wasseraufbereitungsanlage für ca. 30 Familien in Daloa

Sauberes Trinkwasser
Trinkwasser für ca. 30 Familien in Daloa

Endlich ist sie da. Die lange erwartete Trinkwasseraufbereitungsanlage für Daloa.

Wir hatten im Rahmen unseres geplanten Gesundheitsvorsorgeprogrammes eine Probe des Wassers des Brunnens entnommen aus dem die Familie unseres Schützlings in Daloa ihr Trinkwasser entnimmt. Und unser Verdacht „Eine Wasseraufbereitungsanlage für ca. 30 Familien in Daloa“ weiterlesen

Holzsparöfen für Afrika

Holzsparofen verbraucht 95% weniger Holz

Tja, leider hat unser Vortrag nicht stattfinden können, dafür können wir aber einen anderen Erfolg vermelden.

Unser Partnerverein, die EG-Solar die uns schon beim Solarkocher für Daloa unterstützte, hat uns einen Holzsparkocher zur Verfügung gestellt. Diese Holzsparkocher sind im Vergleich zu herkömmlichen Kochstellen für die Frauen und Kinder wesentlich gesünder (kein Rauch) und zudem sparen sie sehr viel Holz. Nicht immer kann man mit dem Solarkocher in den Äquatorregionen  kochen, denn auch dort scheint nicht immer die Sonne. „Holzsparöfen für Afrika“ weiterlesen

Der Vortrag hat leider nicht stattfinden können

Der gestrige Vortrag konnte leider nicht stattfinden weil „Die Linde“ unpässlich war.

Wie uns der Betreiber kurzfristig mitteilte sind in der „Linde“ wegen der maroden Rohrleitungen die sanitären Einrichtungen ausgefallen.

Daher konnte der Vortrag über die Reise nach Daloa ins Zentrum der Flüchtlingsbewegung nicht stattfinden. Wegen der großen Nachfrage und der damit verbundenen Enttäuschung werden wir versuchen einen anderen Termin zu finden. Das wird aber aus Termingründen dieses Jahr nicht mehr stattfinden können. Wir werden Sie über die neuerliche Veranstaltung rechtzeitig informieren und entschuldigen uns für den Ausfall.

 

Achtung – neue Termine – neuer Ort!

Die Hauptstraße

Achtung – neue Termine – neuer Ort!

Der Bürgertreff trifft sich wieder am 24.10.2018 um 19:30 im Restaurant „Die Linde“ am Kirchplatz 2 74906 Bad Rappenau

Eintritt Frei

 

Vorankündigung:

Am 07.11.2018 um 19:30 im Restaurant „Die Linde“ am Kirchplatz 2, 74906 Bad Rappenau

veranstaltet der Verein Wege zur Selbsthilfe e.V. einen

Multimedia-Vortrag über eine Reise nach Daloa in der Elfenbeinküste,

an den Ort wo sich die Flüchtlinge auf den Weg nach Europa machen.

Meine Reise zum Ausgangspunkt der Flüchtlingswellen aus Afrika

Familie

Liebe Leserinnen und Leser,

von meiner Reise nach Daloa in der Elfenbeinküste zurück, möchte ich gerne über meine Erlebnisse und Erfahrungen berichten. Wie Sie vielleicht schon wissen haben wir dort ein Projekt zusammen mit ein paar Studenten begonnen. Und da es immer mal wieder zu stocken schien sah ich mich gezwungen mal nach dem Rechten zu sehen. „Meine Reise zum Ausgangspunkt der Flüchtlingswellen aus Afrika“ weiterlesen

Dialog mit Isaac aus der Elfenbeinküste

Einrichtung de Cafe`s
Unser Cyber-Cafe in Daloa wird eingerichtet

Heute möchte ich mal einen kurzen Dialog den Isaac aus der Elfenbeinküste und ich geführt haben, präsentieren.

Isaac in Korhogo
Isaac in Korhogo

Zum Hintergrund folgendes:
Isaak ist ein junger ivorischer Student den wir seit etwa zwei Jahren personell und finanziell unterstützen.
Er ist körperbehindert und hat trotz seiner Behinderung seinen Bachelor mit Auszeichnung gemacht und steht jetzt kurz davor seinen Master of Science abzuschließen.
Danach würde er wohl arbeitslos sein wie viele seiner Studienkollegen. Aber wir haben Ihm und drei weiteren Mitstudenten einen Arbeitsplatz finanziert.
Das Arbeitsfeld haben sie selbst gewählt – sie haben ein Internet-Cafe eingerichtet. „Dialog mit Isaac aus der Elfenbeinküste“ weiterlesen

Bericht über den Bürgertreff am 20.06.2018 und offener Brief an Gemeinderat und OB

Nächster Bürgertreff

Nach einer kurzen Einführung in die Themen des Abends und einer kurzen Diskussion hielt Herr Böhler einen Kurzvortrag zum Thema „Schnelles Internet – was bedeutet das für Bad Rappenau“.
Der Vortrag befasste sich mit den Grundlagen des Internets und welche Voraussetzungen die Stadt schaffen muss damit hier Schnelles Internet überhaupt möglich sein wird. Die Teilnehmer des Abends wurden umfassend über die technischen Voraussetzungen und die zu erwartenden Kosten informiert. Dabei langweilte sich bei dem Thema Niemand sondern im Gegenteil die Anwesenden fanden das Thema spannend wie einen Krimi.
Zum Schluss beschloss man die bisher gestellten und gesammelten Fragen der Bürger dem Gemeinderat und dem Oberbürgermeister in einem offenen Brief zu übergeben. Offener Brief an Gemeinderat und OB  „Bericht über den Bürgertreff am 20.06.2018 und offener Brief an Gemeinderat und OB“ weiterlesen

Nächster Bürgertreff am 20.06.2018 um 19:00 Uhr im Gasthof Häffnerbräu in der Salinenstrasse 24.

Nächster Bürgertreff am 20.06.2018.

Liebe Leserinnen und Leser,

der nächste Bürgertreff findet am 20.06.2018 im Gasthof Häffnerbräu um 19:00 Uhr statt.

Die Themen werden sein:

  • Kein durchgängiges Radwegenetz – Werden wir auch hier wieder mal abgehängt?
  • Gibt es in BR so wenige öffentliche Toiletten, oder wird es einfach nur zu wenig kommuniziert?
  • Warum gibt es in BR so wenig Zebrastreifen?  Ist die Sicherheit der Bürger so wenig wert?
  • Braucht es einen Seniorenrat in BR?
  • Schnelles Internet – Nur Lippenbekenntnisse? Was kommt auf die Bürger zu?

Auch Sie können über Ihre Themen mit Anderen diskutieren.

Der Eintritt ist frei.

 

Bericht über den Bürgertreff am 23.05.2018

Nächster Bürgertreff am 20.06.2018.

Nach einer kurzen Einführung über die geplanten Themen des heutigen Abends stellte Herr Böhler das Umfrageergebnis der Bürgerumfrage vom 05.05.2018 (Stichtag) vor.

Danach berichtete Herr Böhler darüber, dass das für die Bürger so wichtige Thema (laut Umfrage) des drohenden Verkehrsinfarktes in Bad Rappenau derzeit offenbar für die Stadtverwaltung und die Stadträte kein Thema zu sein scheint. Man sieht offenbar noch keinen Handlungsbedarf? „Bericht über den Bürgertreff am 23.05.2018“ weiterlesen

Artikel zu Bürgerbefragung in Bad Rappenau

Wie wir schon vor einigen Wochen berichteten haben wir unter den Bad Rappenauer Bürgern eine Umfrage zu Themen gemacht die die Bürger interessieren könnten.
Oft wurden wir gefragt von wem diese Umfrage ausgehen würde und warum diese Umfrage von der Initiative „Bürgertreff“ gemacht würde.
Es wäre doch eigentlich Sache der Stadträte bzw. der Stadtverwaltung sich bei den Bürgern zu erkundigen was ihnen auf den „Nägeln brennen“ würde?
Wir ließen das so im Raum stehen und stellten unsere Fragen. „Artikel zu Bürgerbefragung in Bad Rappenau“ weiterlesen

Erste Spende als Antwort zu Hilferuf aus Altötting

Erster Beitrag zu Hilfeaufruf der EG-Solar aus Altötting
Mit einer ersten Überweisung an den Verein EG-Solar haben wir gestern auf den Hilferuf aus Altötting reagiert.
Die EG-Solar e.V. startete vor vier Wochen einen Hilferuf an uns. Wir sollten uns an einem Hilfsprojekt in Uganda beteiligen. Dort wollte unser Partnerverein das Hilfsprojekt „Solarkocher für Flüchtlinge in Uganda“ starten. „Erste Spende als Antwort zu Hilferuf aus Altötting“ weiterlesen

Wege zur Selbsthilfe e.V. Berichtigung Beginn des nächsten Bürgertreff und Bürgerumfrage

Der nächste Bürgertreff am 23.05.2018 findet nicht wie irrtümlich angekündigt um 19:00 Uhr sondern erst um 19:30 statt.

Beachten Sie bitte auch das Plakat.

Unsere Bürgerbefragung rund um den Stadtplatz findet großen Anklang bei den Bürgern. Bereitwillig und geduldig beantworten sie die sechs Fragen bezüglich der Zufriedenheit gegenüber der Stadtverwaltung.

Wir werden die Bürgerbefragung weiter durchführen bis wir eine einigermaßen repräsentative Anzahl von Bürgern befragt haben werden. Über das Ergebnis berichten wir selbstverständlich hier und bedanken uns uns für die freundliche Mitwirkung.

Bericht vom Bürgertreff am 04.04.2018 und nächster Bürgertreff in Bad Rappenau findet statt am 23.05.2018

Der nächste Bürgertreff findet am 23.05.2018 um 19:30 Uhr statt

Zum 2. Bürgertreff am 04.04.2018 konnte Herr Böhler Initiator und 1. Vorsitzender des Vereins Wege zur Selbsthilfe e.V. mehr als doppelt so viele Teilnehmer und Bürger aus dem Rathaus wie beim 1. Bürgertreff begrüßen.

Das Thema des Abends „Die Verkehrssituation in Bad Rappenau“ wurde heftig diskutiert. Nachdem mehrere Messungen, Gutachten zur Verkehrsdichte, Lärmbelastung und Abgasbelastung durchgeführt worden sind, stand jetzt die Frage im Raum:

„Bericht vom Bürgertreff am 04.04.2018 und nächster Bürgertreff in Bad Rappenau findet statt am 23.05.2018“ weiterlesen

Es tut sich was in Sachen drohendem Verkehrsinfarkt in Bad Rappenau

Bürgertreff 04.04.2018 19:00 Uhr

Wie man der Heilbronner Stimme an diesem Wochenende entnehmen konnte
ist eine weitere Hürde in Sachen Verkehrsplanung genommen worden.
Die zuständigen Behörden des Kreis- und Landtages haben der Zufahrt von der Brücke Bonfelder Straße auf die Umgehungsstraße zugestimmt.
Somit kann der sogenannte „Kebab-Kreisel“ vom Verkehr aus Bonfeld entlastet werden. „Es tut sich was in Sachen drohendem Verkehrsinfarkt in Bad Rappenau“ weiterlesen

Kommentar aus der Elfenbeinküste

JE ME NOMME FOFANA
ISAAC IBRAHIM. JE SUIS UN ETUDIANT EN MASTER 2 DES LETTRES MODERNES A
L’UNIVERSITÉ PELEFORO GON COULIBALY DE KORHOGO PRÉCISÉMENT EN CÔTE
D’IVOIRE. JE VIENS PAR CE MESSAGE POUR REMERCIER VOTRE ASSOCIATION POUR LES
AIDES QU’ELLE APPORTE AUX GENS DÉMUNIS PARTOUT DANS LE MONDE. MERCI
INFINIMENT A VOUS. QUE LA PROSPÉRITÉ SOIT LE MAÎTRE MOT DES RÉSULTATS DE
VOS EFFORTS.

Bürgertreff in Bad Rappenau kommt gut an

Der gestrige erste Bürgertreff wurde von den Bürgern sehr gut angenommen.
Das Interesse bei den Anwesenden an der Situation im Ort und darüber hinaus war sehr groß.
In seinem Vortrag zeichnete Peter Böhler mit multimedialen Beiträgen aus den Medien einen Fächer von aktuellen Themen auf die in den kommenden Bürgertreffs tiefer eingegangen werden wird. „Bürgertreff in Bad Rappenau kommt gut an“ weiterlesen

Neues vom Verein

Liebe Vereinsmitglieder und Interessenten an Wege zur Selbsthilfe,

Es ist soweit! Unserer Internetauftritt steht seit 6. Januar online und ist für Alle zugänglich.
Wer sich den Auftritt ansehen möchte ist herzlich eingeladen. Unter www.wegezurselbsthilfe.de kann sich Jede/Jeder über uns informieren. „Neues vom Verein“ weiterlesen

In letzter Zeit

In letzter Zeit bemerken wir eine gesellschaftliche Veränderung in unserem Land, die auf das Selbstprofilierungsgebaren unter Anderem der regierenden Parteien zurück zu führen ist. Wir haben es zugelassen, dass unser Land von einer Willkommenskultur zu einer Abschiebeunkultur degeneriert ist. „In letzter Zeit“ weiterlesen